Latein haut rein  

Flash-Zone >>>
(Animationen & Quizzes zum Lernen, Üben und Spaß)

Sprach-Zone >>>
(Infos, Tipps und Übungen zu sprachlichen Problemen)

Story-Zone >>>
(Lustige Texte in deutscher und lateinischer Sprache)


Gästebuch
 Häufige Fragen
 Beste Links
Weitere Links
 Impressum
Credits

     Letzte Aktualisierung: 19. 08. 17


Das Latein-Zitat der Woche

Ist Latein wirklich tot? Das ist meine Antwort!
Latein ist das edle Goldbesteck unter den menschlichen Sprachen. Es ist niemals tot, sondern stets in Erwartung, von besonderen Menschen zu besonderen Anlässen hervorgeholt zu werden.

Sprachen sind Werkzeuge. Ihr Gebrauch mag reduziert sein. Sterben aber werden sie neimals.

Wir lernen Latein, weil ... WIR RÖMER SIND!

Hintergrund-Info: Oft werde ich von Schülern gefragt, warum sie Latein lernen (sollen). Die Gründe für Latein sind allerdings so zahlreich (s. hier), dass es langweilig wird, sie alle aufzuzählen. Daher stelle ich hier eine kurze und einprägsame Begründung vor. Damit will ich andeuten, dass uns die griechisch-römische Antike sowohl sprachlich als auch kulturell so sehr gepräg hat, dass sie ein Teil von uns ist, ohne dass wir es wissen. Somit trägt der Lateinunterricht wesentlich zur Selbsterkenntnis bei, die ein elementarer Bildungsbaustein ist und uns hilft, uns in dieser verwirrenden Welt zurechtzufinden.

 

Der Literaturminister rät: Trauen Sie keinem Zitat, das Sie nicht selbst aus dem Zusammenhang gerissen haben.